Terminplanung 2018

__________________________________________________________________________________________

 

AEZ - Fachgruppentagung Rhein-Ruhr-Münsterland

Datum / Uhrzeit: Samstag, 11.08.2018

 Uhrzeit und Tagesordnung siehe unten unter 1.)

Parallel findet die monatliche Vogelbörse der AZ - Ortsgruppe Hamm statt !

Ort: Von-Thünen-Halle

Hubert-Westermeier-Straße 1, 59069 Hamm

Einladung AEZ - Fachgruppentagung 2018 siehe unten unter 1.)

 bzw. siehe kommende Ausgaben der AZV  

__________________________________________________________________________________________

 

Jungvogellehrschau Rhein-Ruhr-Münsterland

Datum / Uhrzeit: Sonntag, 9. September 2018

ca. 08.00 - 15.00 Uhr

Ort: Von-Thünen-Halle

Hubert-Westermeier-Straße 1, 59069 Hamm

Einladung Jungvogellehrschau 2018 siehe unten unter 2.)

 bzw. siehe kommende Ausgaben der AZV   

Parallel findet das jährliche DZI-Festival der Deutschen Interressengemeinschaft AZ / DKB statt !

Einladung DZI - Festival 2018 siehe unten unter 3.)

 bzw. siehe kommende Ausgaben der AZV  

 

__________________________________________________________________________________________

 

56. AZ - Landesschau Rhein-Ruhr-Münsterland

Datum / Uhrzeit: Samstag und Sonntag, 27. und 28. Oktober 2018

Sa: 10.00 Uhr - 18.00 Uhr / So: 10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Seestadthalle Haltern am See

Lippspieker 25, 45721 Haltern am See

Einladung Landesschau 2018 siehe unten unter 4.)

 bzw. siehe kommende Ausgaben der AZV  

__________________________________________________________________________________________

1.)

Das Gremium der AZ-AEZ der Landesgruppe Rhein-Ruhr-Münsterland lädt ein zur 9. AZ-AEZ-Fachgruppentagung am Samstag, den 11. August 2018, 10 Uhr, im Clubraum des Von-Thünen-Halle, Hubert-Westermeier-Straße 1, 59069 Hamm, - diese Halle ist allen bestens als Austragungsort der Jungvogellehrschau aber auch der monatlichen Vogelbörse der AZ-Ortsgruppe Hamm bekannt - 

Die Tagung findet anlässlich der August-Vogelbörse der AZ-Ortsgruppe Hamm statt. Eingeladen sind alle interessierten Züchter und Aussteller der innerhalb der AEZ gelisteten Vogelarten, aber auch Gäste sind herzlich willkommen.  

vorgesehene Themen:

Neuerungen innerhalb der Arbeitsgemeinschaft, der Landesgruppe und der AZ,

Rückblick auf die Schausaison 2017,

Aussicht auf die Schausaison 2018,

(Jungvogellehrschau und Landesschau) und natürlich eine interessante Vortragsveranstaltung 

Des Weiteren werden bereits die für die Ausstellungen benötigten Formulare verteilt.  

Hauptbestandteil sollen aber nicht nur die ausstellungsbetreffenden Themen sein, sondern vielmehr das kollegiale Austauschen und Fachsimpeln untereinander.  

Die Fachgruppentagung wird ebenfalls mit einem Vortrag bereichert.  

Über zahlreiches Erscheinen freut sich das AZ-AEZ-RRM-Gremium unter der Leitung von Tanja Schubert-Lehmann. 

Ansprechpartner:

Gremiumsdelegierte: Tanja Schubert-Lehmann, Tel. 0179/4564655, email: tanja-schubert-lehmann@t-online.de  

Stellvertreter: Frank Schnieders, email: prachtfink.schnieders@web.de 

__________________________________________________________________________________________

2.)

Allgemeines: 

Die Jungvogellehrschauen der AZ-Landesgruppe Rhein-Ruhr-Münsterland in den Arbeitsgemeinschaften AZ-AGZ / AZ-DWV und AZ-AEZ finden am Sonntag, den 9. September 2018 in der „Von-Thünen-Halle“, Hubert-Westermeier-Straße 1, 59069 Hamm, statt. 

Für Speisen und Getränke wird wie immer durch die AZ-Ortsgruppe HAMM gesorgt. 

Der Landesgruppenvorstand RRM wünscht sich eine rege Beteiligung seitens aller Züchter aus dem Einzugsgebiet RRM und allen Teilnehmern eine gute Anreise und ein gutes Ausstellungsergebnis. 

Für alle Jugendlichen (Alter gemäß AZ-Regularien) die auf der Jungvogelschau Ihre Eigenzuchten präsentieren (eigener Verbandsring) halten wir ein Teilnahmepräsent – unabhängig von der Bewertung und der Anzahl der ausgestellten Tiere - bereit. 

Einzelheiten der jeweiligen Sparten:

AZ-AGZ:

Einlieferung der Vögel von 8 bis 9 Uhr, Beginn des Richtens ca. 9.30 Uhr.

Standgeld beträgt pro Käfig: 1,50 EUR 

Diese Jungvogelschau dient als Lehrveranstaltung. Nach dem Richtgeschehen wird sich der Zuchtrichter zu einer Aussprache stellen, hier ist es besonders für Anfänger sehr lehrreich, es kann nach dem Richtgeschehen alles erfragt bzw. hinterfragt werden. 

Alle Aussteller liefern in ihrer jeweiligen, aktuellen Stufenzugehörigkeit ein. Ausstellungs- und Bewertungsrichtlinien sind wie üblich die der AZ-AGZ-Schauordnung. Zur Einlieferung kann das Anmeldeformular unter www.az-rrm.de/Aktuelles.html genutzt werden. 

Bei allen Fragen betreffend der Lehrschau, der Landesschau 2018 oder aber das generelle Ausstellungswesen der AZ-AGZ stehen der Gremiumsdelegierte und seine Vertreter 

Hermann-Josef Büning (AZ 28040), 02562/9923299 Email: Haermy@gmx.de

Uwe Wächter (AZ 20115), 0234/356608, Email: waechter15@t-online.de

Daniel Bußmann (AZ 11538), 0151/58824656, Email: bussmann_daniel@web.de gerne zur Verfügung. 

 

AZ-DWV: 

Einlieferung der Vögel von 8 bis 9 Uhr, Beginn des Richtens ca. 9.30 Uhr. 

Standgeld beträgt pro Käfig: 1,50 EUR 

Diese Jungvogelschau dient als Lehrveranstaltung. Nach dem Richtgeschehen wird sich der Zuchtrichter zu einer Aussprache stellen, hier ist es besonders für Anfänger sehr lehrreich, es kann nach dem Richtgeschehen alles erfragt bzw. hinterfragt werden. 

Die Ausstellerstufen Z, F und CH werden für die Bewertung zusammengelegt. Für die Einlieferung der Vögel bitte die Schauklassen der CH Stufe verwenden. Bezüglich der Schauklassen wird den Züchtern bei der Einlieferung bei Bedarf gerne geholfen. Hähne und Hennen werden grundsätzlich getrennt bewertet. Ansonsten werden Vögel zur Bildung von geeigneten Schauklassengrößen innerhalb der Schaugruppen nach AZ Schauordnung ggf. zusammengelegt. Ziel ist es den Züchtern eine Aussage über die Qualität ihrer Jungvögel im Vergleich zu anderen zu geben.  Bitte die aktuellen Schauklasseneinteilungen für Schau-WS und Farben-WS beachten. Für die Jungvogelschau sind auch Farbwellensittiche zugelassen. Der Standard und die Schauklasseneinteilung stehen auf der Homepage der AZ unter Regelwerke/Schaurichtlinien/DWV Schauordnung.

Zur Einlieferung kann das Anmeldeformular unter www.az-rrm.de/Aktuelles.html genutzt werden. 

Bei allen Fragen betreffend der Lehrschau, der Landesschau 2018 oder aber das generelle Ausstellungswesen der AZ-DWV stehen der Gremiumsdelegierte und seine Vertreter 

Siegmar Moke (AZ 1255), 02504/88288, Email: siegmar.moke@t-online.de

Siegfried Szesny (AZ 12629), 02866/213, Email: info@fahrschule-szesny.de

Frederic Klenner (AZ 49931), 02867/1375, Email: fklenner91@gmail.com gerne zur Verfügung. 

 

AZ-AEZ: 

Einlieferung der Vögel von 8 bis 9 Uhr, Beginn des Richtens ca. 9.30 Uhr. 

Standgeld beträgt pro Käfig: 1,50 EUR. 

Diese Jungvogelschau dient als Lehrveranstaltung. Nach dem Richtgeschehen wird sich der Zuchtrichter zu einer Aussprache stellen, hier ist es besonders für Anfänger sehr lehrreich, es kann nach dem Richtgeschehen alles erfragt bzw. hinterfragt werden. 

Eingeliefert wird nur in der Z-Stufe, Ausstellungs- und Bewertungsrichtlinien sind wie üblich die der AZ-AEZ-Schauordnung. Zur Einlieferung kann das Anmeldeformular unter www.az-rrm.de/Aktuelles.html genutzt werden. 

Bei allen Fragen betreffend die Jungvogellehrschau, die Landesschau 2018 oder aber das generelle Ausstellungswesen der AZ-AEZ stehen die Gremiumsdelegierte und ihr Vertreter  

Tanja Schubert-Lehmann (AZ 32383), 0179/4564655, Email: tanja-schubert-lehmann@t-online.de

Frank Schnieders (AZ 37032), 01511/8251777, Email: prachtfink.schnieders@web.de gerne zur Verfügung. 

 

Die Auslieferung für die Arbeitsgemeinschaften ist für 14.00 Uhr nach einer gemeinsamen Siegerehrung vorgesehen !

__________________________________________________________________________________________

3.)

Das 33. DZI-Festival findet am Sonntag, den 09. September 2018 in der Schützenhalle Westtünnen, Hubert-Westermeier-Straße 1, 59069 Hamm, statt.

 

Die Einlieferung der Ausstellungstiere kann bereits am Vortag (Samstag, den 08.09.2018) in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr erfolgen und am Sonntag in der Zeit von 8.00 bis 9.30 Uhr.

 

Auch ist in diesem Jahr ist am Samstag-Abend ein gemütlicher Abend geplant, daher bitte die Aussteller die bereits am Samstag anreisen so früh wie möglich einliefern, damit auch das EDV-Team einen gemütlichen Abend ohne Stress und Hektik haben kann.

 

Die Bewertung beginnt am Sonntag um ca. 10.00 Uhr.

 

Ausgestellt werden Alt- und Jungvögel als Einzelvögel, Paare und Kollektionen.

 

Das Standgeld beträgt pro Käfig 1,50 EUR.

 

Jeder Aussteller bezahlt zusätzlich ein Startgeld von 5,00 EUR.

 

Auch Nicht-DZI-Mitglieder sind gern gesehene Aussteller und Gäste.

 

Eine Vogelbörse wird eingerichtet; pro Vogel wird ein Standgeld von 0,50 EUR erhoben (max. 4 Vögel pro Käfig).

 

Ein Vogelverkauf auf dem Außengelände ist nicht gestattet. Dies hat nichts mit Willkür des Ausrichters zu tun sondern sind leider die Auflagen der Behörde vor Ort.

 

Am Samstagabend wird ein geselliger Abend gestaltet, der um ca. 19.30 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen beginnt und voraussichtlich wieder eine Auktion beinhaltet.

 

Veranstaltungsort ist der Nebenraum der Ausstellungshalle.

 

Anmeldungen für den Samstagabend bitte bis zum 20.08.2018 an Tanja Schubert-Lehmann,

Tel. 0179/4564655 oder Email: tanja-schubert-lehmann@t-online.de.

 

Die Hotelzimmerbuchungen übernimmt jeder selbst! (Das Ausrichtungsteam übernimmt KEINE Hotelzimmerbuchungen!) 

Hier eine kleine Auswahl von Hotels in der Umgebung (bis 6km Umkreis): 

Hotel Lutz, Werler Straße 249, 59069 Hamm, 02381/50505

Hotel Alte Mark, Alte Soester Straße 28, 50971 Hamm, 02381/980560

Hotel Herzog, Caldenhofer Weg 22, 59065 Hamm, 02381/924590

Hotel Am Schillerplatz, Grünstraße 48, 59065 Hamm, 02381/21294

Hotel Klosterfeld, Unnaer Straße 15, 59069 Hamm, 02385/920364

Hotel Grüner Baum, Reginen Straße 3a, 59069 Hamm, 02385/24754

B&B Hotel, Willy-Brand-Platz 5, 59065 Hamm, 02381/95600

Hotel Dietrich, Münsterstraße 16, 59065 Hamm, 02381/302070

Hotel Mercure, Neue Bahnhofstraße 3, 59065 Hamm, 02381/91920

Hotel Stangl’s Hammer Brunnen, Ostenallee 105, 59071 Hamm, 02381/982830

Hotel Bootshaus, Fährstraße 7, 59073 Hamm, 02381/987650

Hotel Haus Keitmann, Kamener Straße 238, 59077 Hamm, 02307/12089

Hotel Breuer, Ostenallee 95, 59071 Hamm, 02381/84001 

Das Ausrichterteam wünscht allen Ausstellern und Gästen bereits jetzt eine gute Anreise und einen angenehmen Aufenthalt in Hamm und hofft auf eine erneute Steigerung der Beschickungszahlen von Ausstellungstieren von in- und ausländischen Züchtern sowie einen harmonischen Verlauf am Samstag und Sonntag. 

Am Sonntag findet parallel zum DZI-Festival in der gleichen Ausstellungshalle die AZ-Jungvogellehrschau Rhein-Ruhr-Münsterland statt. 

Sprecherin des Ausrichterteams:

Frau Tanja Schubert-Lehmann, Tel. 0179/4564655 oder E-Mail: tanja-schubert-lehmann@t-online.de

__________________________________________________________________________________________

4.)

 56. AZ-Landesschau Rhein–Ruhr–Münsterland 2018 in Haltern am See

Das Landesgremium der AZ-Landesgruppe Rhein-Ruhr-Münsterland möchte alle Zuchtfreunde und Gäste zu der am 27. und 28. Oktober 2018 in der Seestadthalle in Haltern am See stattfindenden 56. AZ-Landesschau recht herzlich einladen.

Ausrichter der Landesschau 2018 ist erneut das Gremium und einige Ortsgruppen unserer Landesgruppe. Auch in diesem Jahr bieten wir eine große Rahmenschau mit vielen Volieren. Bereits mehrere Ortsgruppen und Einzelaussteller haben Ihre Mitwirkung angekündigt.  

Den Züchtern und Ausstellern unserer Landesgruppe ist es stets gelungen, mit viel Hingabe und Fleiß eine attraktive und leistungsstarke AZ-Landesschau zu organisieren. Auch in diesem Jahr wollen wir dies erneut gemeinsam auf die Beine stellen.  

All diejenigen, die in der Ausstellungswoche, speziell Mittwoch und Donnerstag, noch Zeit und Energie aufbringen wollen, können sich gerne beim Landesgruppensprecher Klaus Häming, Tel. 02561/3448, telefonisch melden. Alle sind herzlich im Aufbauteam willkommen. Bitte bedenkt, dass die Rahmenschau und alles was „unsere Landesschau“ so besonders und einzigartig macht, nicht durch eine Handvoll Enthusiasten alleine bewältigt werden kann.  

Auch Informations- und Zubehörstände bezüglich unseres Hobbies sowie Futterhändler werden sich an dieser Landesschau beteiligen.  

Termin / Ort: 27.-28. Oktober 2018 in Haltern am See 

Ausrichter: AZ-Landesgremium Rhein-Ruhr-Münsterland sowie einige Ortsgruppen 

Ausstellungsort: Seestadthalle in 45721 Haltern am See, Lippspieker 25 

Einlieferung: Donnerstag, 25. Oktober 2018 von 16.00 bis – 19.00 Uhr (Uhrzeiten bitte einhalten!) 

Bewertung: Freitag, den 26. Oktober 2018 (bewertet wird nach den AZ-Bundesschau-Richtlinien!) 

Wanderpokale – sofern diese noch von den Arbeitsgemeinschaften vergeben werden - sind beim Einliefern der Ausstellungstiere am Donnerstag graviert mitzubringen. 

Eröffnung: Samstag, den 27. Oktober 2018, um 10.00 Uhr durch den Landesgruppensprecher 

Öffnungszeiten: Samstag, 27. Oktober 2018 von 10.00 – 18.00 Uhr und Sonntag, 28. Oktober 2018 von 10.00 – 16.00 Uhr 

Auslieferung: Sonntag, 28. Oktober 2018 ab 16.00 Uhr nach Maßgabe durch die einzelnen Arbeitsgemeinschaften 

Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (mit eigenen amtlich anerkannten Verbandsringen) können auf dieser AZ-Landesschau kostenfrei (kein Standgeld/Kataloggeld) teilnehmen. Sie bekommen jeweils in ihrer Sparte die Landesjugendsieger-Medaille. Bitte bei der Anmeldung das Formular mit der Kennzeichnung „Jugendliche“ (Geburtsdatum nicht vergessen!) beschriften. 

Das Standgeld für die Aussteller beträgt 1,50 Euro pro Käfig. Der Katalogpreis beträgt 5,00 Euro pro Katalog. Voranmeldung in doppelter Ausführung mit frankiertem Rückumschlag sowie Standgeld und Kataloggeld sind zu entrichten an: 

AZ-DWV:

Nur Stückzahl melden an Siegmar. Moke, An der Bever 18, 48291 Telgte, Tel. 02504-88288, Email: siegmar.moke@t-online.de. 

Standgeld und Kataloggeld bitte auf das Konto IBAN: DE 18 2501 0030 0428 4833 05 überweisen. Verrechnungsschecks werden nicht angenommen. Letzter Termin für die Anmeldung und Standgeld ist Samstag, der 20. Oktober 2018. 

Die Meldung der Stückzahlen und die Zahlung des Standgeldes ist zwingend notwendig um ausstellen zu können. Zur Einlieferung bitte eine vollständig ausgefüllte Anmeldung mitbringen. Die Schau-WS müssen in der Ausstellerstufe des Züchters angemeldet werden. Z, F und CH-Stufe werden dann wie bisher zur Bewertung zusammengelegt.

Die Farben-WS werden innerhalb der Schaugruppen nach DWV Schauordnung  zusammengelegt. 

Bitte die aktuellen Schauklassen für Farben-WS und Schau-WS verwenden. Sie stehen auf der AZ Homepage bei den DWV Schaurichtlinien. 

AZ-AGZ:

Hermann-Josef Büning, Bonhoeffering 56B, 48599 Gronau, Tel. 02562-9923299, Email: Haermy@gmx. de.

Kontoverbindung: Sparkasse Westmünsterland IBAN: DE5040154530 0035470988, SWIFT-BIC: WELADE3WXXX. 

Alle Aussteller der Arbeitsgemeinschaft AZ–AGZ melden ihre wie bereits in den letzten Jahren nach ihrer jeweiligen, aktuellen Stufenzugehörigkeit an. 

Bei Anmeldung per email bitte 2,50€ Porto und Bearbeitungsgebühren zusätzlich überweisen! 

ACHTUNG! Aktuelle Schauklassen der AGZ in der AZ Vogelinfo Ausgabe 06/2017. Bei Beschickung der Schauklassen /50 bitte unbedingt die genaue Bezeichnung der Vögel angeben, damit diese für die gedruckten Plazierungskartenaufkleber übernommen werden können. In der Arbeitsgemeinschaft AZ–AGZ stehen auch in diesem Jahr wieder Volieren für Bewertungsvögel zur Verfügung. 

AZ-AEZ:

Tanja Schubert-Lehmann, Im Ried 10, 46499 Hamminkeln-Mehrhoog, Tel. 0179/4564655, Email: tanja-schubert-lehmann@t-online.de

Kontoverbindung: Volksbank Rhein-Lippe eG, IBAN: DE30 3566 0599 1800 8500 17. 

Anmeldung nur in den Schauklassennummern der Fortgeschrittenenstufe. Bei Zahlungen per Schecks plus 1,00 € mehr überweisen. Bei Anmeldung per email bitte 2,50 € Porto und Bearbeitungsgebühren zusätzlich überweisen! 

Für Tauben und Wachteln brauchen wir keine Sonderbescheinigungen, wir haben eine Tierärztin vor Ort. 

ACHTUNG! Bitte die aktuellen Schauklassen der AEZ verwenden. Bei Rückfragen steht das AEZ-Gremium gerne zur Verfügung. Bei Beschickung der Schauklassen /50 bitte unbedingt die genaue Bezeichnung der Vögel angeben, damit diese für die gedruckten Platzierungskartenaufkleber übernommen werden können.  

AZ-AFZ:

Günter Köhler, Wacholderweg 1, 26532 Berumerfehn, Tel. 04936-9179088,

Kontoverbindung: Raiffeisen-Volksbank Fresena eG, IBAN: DE59283615922400035300, BIC: GENODEF1MAR. 

AZ-AEV:

Michael Illigens, Kantstraße 36, 48324 Sendenhorst, Tel. 02526-950742,

Kontoverbindung: Volksbank Münster, IBAN: DE40401600508606847800, BIC: GENODEM1MSC. 

Anmeldung schriftlich oder per Email milligens@t-online.de möglich! Bei Anmeldung per email bitte 2,50€ Porto und Bearbeitungsgebühren zusätzlich überweisen!

 

Anmeldeschluss: 

Für die Arbeitsgemeinschaften

AZ-AGZ, AZ-AEZ, AZ-AFZ und AZ-AEV ist es Samstag, der 13. Oktober 2018! 

Für die Arbeitsgemeinschaft

AZ-DWV ist es Samstag, der 20. Oktober 2018!

 

 

Für alle Arbeitsgemeinschaften gilt:

Bitte nach der letzten Schauklassenordnung (Bekanntmachung in der AZ-Vogelinfo) anmelden.(Bei falscher Meldung erscheinen die Vögel in FK). 

 

Samstag, 27.10.2018

Festabend im Hotel Teltrop, Dorstener Str. 649, 45721 Haltern–Lippramsdorf. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn ab 20.00 Uhr. 

Begrüßung der Gäste durch den Landesgruppensprecher, Ehrung der Landessieger und Landessieger GG sowie die beste Gesamtleistung der einzelnen Arbeitsgemeinschaften. 

Vergabe der restlichen Medaillen und Pokale findet in der Ausstellungshalle am Sonntag in der Zeit von 15.00 bis 16.00 Uhr statt. Termin bitte einhalten! 

Möglichkeiten von Werbeanzeigen (privat wie geschäftlich) für den Ausstellungskatalog 2018

können unter dirk1lehmann@t-online.de angefragt werden !

 

Spenden für die Tombola und Cafeteria sind ebenfalls gerne gesehen

und können auch unter dirk1lehmann@t-online.de angemeldet werden !

 

Das Gremium unserer AZ-Landesgruppe wünscht allen eine gute Anreise und hofft auf eine rege Beteiligung der Landesschau.